Seiten

Archive

Häufige Fragen

Es gibt keine dummen Fragen. Diese Liste von Fragen wurde vor einiger Zeit von Kerstin zusammengestellt.

Was ist Vampire-Live?

Vampire-Live ist das Liverollenspiel vor dem Hintergrund der World of darkness aus der Feder von White Wolf, einem Rollenspielverlag. Ein Liverollenspiel ist eine Art Improvisationstheater von Laien ohne Zuschauer zum Selbstzweck. Einfach zum Spaß.

Ich würde mir das gerne erstmal ansehen. Geht das?

Klar geht das! Du bekommst einfach eine kleine Begleiterrolle und kannst so mitten im Spiel sein. Die meisten von uns haben so ihr erstes Vampire-Live mitgemacht, auch ich. Melde dich dafür auch einfach bei der SL.

Was kostet Vampire-Live?

Für unsere Räume zahlen wir Miete und legen diese und andere gemeinsame Kosten (in der Regel Getränke, selten mal Deko) auf unsere Spieler um. Für einen Abend sind das 5,00 €, im Jahresabo 45,00 €. Je nachdem, was man sich zulegen möchte, können Requisiten ins Geld gehen. Aber mit dem Inhalt eines normalen Kleiderschrankes kann man schon einiges bewerkstelligen.

Wann spielt ihr?

Wir spielen regelmäßig einmal im Monat. Die genauen Termine kannst du der Terminseite entnehmen.

Wo sind eure Treffen?

Wir spielen üblicherweise in sehr schönen Räumlichkeiten in Hamburg-Horn oder in einer modernen Kirche in Hamburg-Langenhorn. In den Sommermonaten kann es uns auch mal hinaus ins Freie ziehen. Es gibt auch hin und wieder Einladungen in private Wohnzimmer. Bei allen Orten muss gewährleistet sein, dass wir niemanden stören. Sei es, weil es auch mal lauter werden kann oder gar unsere Schaumstoffschwerter für Echte gehalten werden.

Wie alt seid ihr?

Wie bei den meisten anderen Live-Rollenspielen auch, wird Volljährigkeit vorausgesetzt, man kann bei uns also ab 18 Jahren mitspielen. Derzeit haben wir Spieler/innen von Anfang 20 bis Mitte 30.

Warum darf ich keinen Ahnen spielen?

Soll ich ehrlich sein? Weil Ahnen langweilig sind! Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass Neonaten oder noch jüngere Charaktere am meisten Spaß machen, weil man noch was lernen kann und mehr Interaktion hat. Ahnen sind zwar mächtig, aber unnahbar. Daher existieren in unserer Chronik auch nur sehr wenige, die man selten zu Gesicht bekommt.

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.