Seiten

Archive

Michael Schmitt

Stand: Neugeborener (vernichtet)
Titel: Keiner
Erzeuger: Lisa
Clan: Malkavianer
Zitate:

(am Schluss des Briefes) Hochachtungsvoll und mit flammendem Gruße
 —Michael Schmitt

Herr Schmitt erntete Ruhm und Anerkennung als General der Malkavianer im Kampf gegen die Schlange Maxwell. Im Dezember 2007 kam er in einer schweren Zeit für Angehörige seines Clans zurück in seine alte Heimat Hamburg. Prinz Liliental ernannte ihn am 25. Mai 2008 schließlich zum Bürger der Stadt und im gleichen Schreiben zum Senator. Auch wenn er das Amt bei der Thronbesteigung Sehesteds wieder verlor, lässt er sich zumindest nicht anmerken, ob er darüber betrübt ist.

Zurück ins Feuer

Michael Schmitt kurz vor seiner VernichtungNach etwas längerer Abwesenheit erschien Michael Schmitt am Samstag, den 7. Februar 2009 zur Einladung von Frau Senatorin Scarlet im Elysium.

Seine Erscheinung war bizarr und fürchterlich: seine Kleider rochen nach Asche, sein Gesicht war rußverschmiert, seine Augen blutig und verbunden. Es schien, als wäre er von der Vielzahl seiner Stimmen übermannt worden – und als wenn weitere sich hinzu gesellt haben: Acker, Benz, Hutten, das Weiße Kaninchen… sie sprachen durch ihn, während der letzte Funke Schmitt darum flehte, seiner Existenz ein Ende zu bereiten. Ein Wunsch, dem Margarethe Faust entsprach und ihren Clansbruder im Elysium durch Enthauptung im Elysium vernichtete. Er ist der dritte Malkavianer in nicht einmal achtzehn Mondenläufen, der in Hamburg seine Vernichtung fand.

Ein Kommentar to “Michael Schmitt”

  1. […] Kainiten folgen der Einladung von Sunnja Libell unter anderem findet sich Herr Schmitt ein, der einigen aus dem Setitenkrieg 2005 bekannt ist. Aus der Domäne Prinz Hopsters kommt der […]

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.