Seiten

Archive

Jan Hutten

Stand: Ancilla (vernichtet)
Titel: Vogt
Erzeuger: unbekannt
Clan: Tremere
Zitat:

“Es tut mir ganz ehrlich und aufrichtig leid!”

Charaktere_Hutten_sepia1Herr Hutten kam am 8. Januar 2005 aus Sandkrug nach Hamburg. Am Abend des Kriegsrates bat er um das Gastrecht, um in Hamburg verbleiben zu dürfen. Die Taten bzw. Nichttaten seines Vorgängers Herrn Speer waren ihm mehr als peinlich und er ersuchte nun darum Hamburg die Qualitäten Haus und Clans zeigen zu dürfen.

Bevor er nach Hamburg gekommen ist kam er aus Sandkrug, dem Wohnsitz Roselius’, Lord von Norddeutschland. Interessant dabei ist aber sein niederländisch klingender Name, was haben wir dort wohl noch zu erwarten?

Jan Hutten war unter Daria Magnus Prinzregent und ist nun, nachdem er dieses Amt mit Rücktritt des alten Prinzen abgegeben hat, von Sofie von Liliental auf Vorschlag des Senats zum Vogt ernannt worden.

Unternehmen Ziege

Als Folge einer Entscheidung des Senat der Freien und Hansestadt Hamburg bereitete Herr Hutten einen kurzerhand erworbenen verlassenen Hof im Landkreis Lüneburg als scheinbare Zuflucht von Haus und Clan vor. Die Falle, die für den Sabbat bestimmt war, schnappte zu. Im Zuge der Ereignisse in der Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni 2008 wurde Jan Hutten vom Malkavianer antitribu Acker zerstört.

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.