Seiten

Archive

Julia Seraphina Meyer

Stand: Neugeborene
Titel: Keiner
Erzeuger: Margarete Faust
Clan: Malkavianer
Zitate:

Am 1. Dezember 2007, zur Einladung von Sunnja Libell, betrat Julia erstmalig in Begleitung ihres Herrn das blutige Parkett der Hamburger Vampirgesellschaft. Nur Wenigen ist Näheres über diese stille Person bekannt, die aber scheinbar schon länger in den Diensten des Herrn Walkstätter stand. Welches Ziel dieser mit Julia verfolgt, dürfte einige Fragen aufwerfen. Auch hat der Herr Tölpel auf dem Empfang der Ventrue Caroline zu der Eulenburg am 1. Februar 2008 seine Hand nach ihr ausgestreckt. Die lange Nase des ehemaligen Vogtes der Domäne wird nicht die einzige Fratze sein, die Julia nach dieser ereignisreichen Nacht verfolgen wird.

Am Ende sollte es nicht ihr Äußeres sein, dass bei einer Schaffung zum Vampir zerbricht, sondern ihr Verstand: Julia Meyer wurde in der Nacht des 4. April 2008 von Margarete Faust, die den ganzen Abend in schweren Wehen lag, entbunden.

Ein Kommentar to “Julia Seraphina Meyer”

  1. […] Anlässlich der Jahrestags ihrer Throbbesteigung lud der Prinz die Domäne zur monatlichen Zusammenkunft, jedoch ohne die Absicht, dieses Ereignis feiern zu wollen. Von außerhalb der Stadtgrenzen gesellte sich der Brujah Herr de Lesseps aus Berlin zur abendlichen Gesellschaft. Auch Frau Faust aus Flensburg war wieder zugegen. Frau Faust war es auch, die im Laufe des Abends in schweren Wehen lag – und später ihr Kind gebar: Julia Meyer. […]

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.