Seiten

Archive

Daria Angela Magnus

Stand: Ancilla
Titel: Harpie, ehem. Prinz zu Hamburg
Erzeuger: unbekannt
Clan: Toreador
Zitate:

“Herr Baader, das ist ungehörig, Sie sind weder mein Ehegatte, noch mein Reitlehrer!”
“Wenn jemand sich vor jemand anderem verbeugt heißt das noch lange nicht das dieser vor dem anderen auch Respekt hat!”
(Kämpft sich mit mit einem defekten Druckbleistift ab) “Ich komme morgen gerne, sollte ich nicht jetzt gleich wegen dieses blöden Bleistifts in Raserei fallen und hier die ganze Domäne nieder metzeln…”

Daria Angela MagnusDaria Magnus ist aus Norwegen, genauer gesagt aus der Stadt Bergen nach Hamburg gekommen.

Sie hat ein wenig lockerere Ansichten über Etikette und was sie bedeutet als man vielleicht von einem Toreador Ancilla erwarten möchte. Auch kann es bei ihr vorkommen das sie sich mit einem mal auf einem Domänentreffen hin setzt und beginnt jemanden zu zeichnen.

Damit das Herr Logeberg sie zum Prinzen von Hamburg machte rechnete wahrscheinlich sie selbst genauso wenig wie der Rest der Domäne. Bisher hat sie sich auch an dieser Position gehalten. Sie setze Herrn von Ansbach als Lordkanzler ein, gleichberechtigt mit Herrn von Stein als Lordprotektor, die zusammen und gleichberechtigt die Aufgaben des Prinzregenten die der Sicherheit übernahmen.
Gabriel Bennet vom Clan Nosferatu wurde Vogt.

Seit diesem Wechsel hat sich die Domäne sehr gewandelt. Viele sind gegangen und viele sind gekommen. Geblieben sind Daria Magnus als Prinz, Herr von Stein als Prinzregent und Gabriel Bennet als Vogt.

15. September 2004

Auch Daria hat sich verändert. Am Anfang noch unsicher in der Rolle des Prinzen weiß sie jetzt welche Verantwortung sie trägt. Etikette und so manche Formen des Auftretens liegen ihr immer noch nicht so ganz, doch selbiges ist manchmal leider nötig.

Treu steht dabei Friedrich Leopold von Stein an ihrer Seite, den sie mittlerweile “Freund” nennt.

Die Domäne füllt sich, besonders Toreador und Nosferatu siedeln nach Hamburg. Die Verhandlungen mit dem Kind der Brabant scheinen von Erfolg gekrönt. Doch es gibt nicht nur freudiges zu berichten. Ein erstes sehr hartes Urteil mußte gefällt werden und ein Duell mit Erlaubnis der Vernichtung wurde von ihr gestattet.

Sinnt nun der Mentor Larissa van Beienbergs auf Rache?

7. November 2004

Die gefürchtete Schlacht gegen den Setiten Maxwell steht jetzt wohl kurz bevor, denn das Jahr neigt sich dem Ende. Die Pythischen Spiele sind vergangen und Daria Magnus fand Aufnahme in die Gilden. Nun ist der Prinz der Hansestadt Synergates der Gilden Fautori und Pygmalion. War sie anfangs ein Gegner dieses Konstrukts, so schaffte es der berliner Ahnherr Corelli der Toreador sie für diese Bräuche zu begeistern.
Neben der Schlacht gibt es aber noch etwas das ihren momentanen Geistesfrieden stört. Es befinden sich Gerüchte im Umlauf. Gerüchte die nur aus einer Quelle kommen können und so abwegig sie auch sind, sie sind lästig, sowohl für Prinz, als auch für den Prinzregenten.
Wie sollen sie beiweisen das nicht der eine an den anderen gebunden ist? Soll einfache zuneigung versteckt werden, nur weil irgendwer diese Handlungen als Fesseln des Blutes auffassen könnte?

Wut kocht in der Toreador. Wut die ein anderer Teil ihrer selbst bekämpft. Was würde werden täte dieser das nicht?

29. März 2007

Viel ist in Hamburg und ihrer Existenz geschehen. Am 3. März 2007 ging sie nun. Doch wohin? Kommt sie wieder?…

 

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.