Seiten

Archive

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Die Grenze ist überschritten. der Spiegel ist zerbrochen. Aber es reflektieren die Scherben.
— E. A. Poe

Einladung von Hannah Wagner/Theodor Specht am 6. November 2009

Am 06.11.2009 erhielt Hannah Wagner unter der Vormundschaft von Theodor Specht, ihrem Mentor, die Möglichkeit, selber eine Einladung auszusprechen. Dieser folgten überraschend viele Domänenmitglieder, bis auf die Nosferatu waren alle Clans vertreten.
Auch ein neues Gesicht betrat die Räumlichkeiten des WuDao, ein gewisser Herr Thornton vom Clan der Gangrel, den es aus dem weiten Amerika in die Hansestadt verschlagen hat.

Neben dem eigenen Spiegelbild konnten sich die Gäste an diesem Abend noch auf eine ganze Reihe weiterer Bilder und Texte als Anstoß zum Nachdenken einlassen. Die Eindrücke schienen die Anwesenden so zum Reflektieren anzuregen, dass der eine oder andere darüber sichtlich verunsichert, sogar verstört erschien. Man hätte fast meinen können, die Domänenmitglieder wollten dem Clan des Mondes alle Ehre machen.

Oder gab es dafür andere Gründe? War es letztendlich eine beeindruckende, ungeplante „Spiegelschau“, die dafür sorgte, dass Einiges zerbrach oder in Frage gestellt wurde?
Hannah Wagner hatte zumindest alle Hände voll zu tun.

Man hätte fast den Eindruck haben können, das Kind habe Besuch von seiner Familie bekommen…

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.