Seiten

Archive

Adventspunsch

Einladung der Prinzregentin am 6. Dezember 2008 aus der Sicht von Christian Drake

Toll, einfach toll. Ich fand die Idee ja ganz lustig, krank, ja aber eben auch interessant Blut so lange zu erhitzen bis man ein Heißgetränk hat. Da muss man erst mal drauf kommen.

Aber Halt, wo war denn jetzt der Haken? Ach ja, ich durfte den Aufpasser spielen… An sich ja nichts Schlimmes, aber die Gastgeberin war Sofie von Liliental – unsere Prinzregentin – und da ja unser Vogt… Na gut, andere Geschichte. Zurück zur Feier…

In heimeliger, aber doch etwas kühler Atmosphäre lud die Schneekönigin zum Umtrunk. Und alle krochen sie aus ihren Löchern, Ratten, Irre, Raufbolde und die Dekadenz meines eigenen Blutes. Ich hatte also meine Augen offen und oh Wunder: Nichts passierte…nichts außer dass ich langsam wieder einmal an meinem Verstand zweifeln darf, aber gut solange alte Malkavianer da sind ist ja auch Verwirrung nicht weit.

Das Ereignis des Abends: Ein schmieriger Kerl mit noch schmierigerem Stammbaum kommt herein und zeigt noch schlechtere Manieren als ich, während er der Prinzregentin eröffnet, dass seine Verwandtschaft einen ihrer Mitarbeiter samt Mercedes zu den Fischen geschickt hat. Immerhin sah man dadurch die Prinzregentin etwas köcheln, auf mittlerer Flamme gewissermaßen… Na ja aber ein Überschäumen wurde uns nicht geboten.

Und nachdem mich dieser latent abwesende Ghul des scheinbar neu an die Oberfläche gekrochenen Nosferatu mitten in das mir so wohl bekannte Feuerwerk der erniedrigenden Peinlichkeiten katapultierte – ich glaube ja, es war Absicht dass von Liliental keine weiteren Leute abgestellt hat, um Ordnung zu halten und Getränke aufzufüllen… So habe ich jetzt auch noch eine Clansschwester am Hals, die noch dekadenter wirkt als Lorenz „die Flachzange“ Walkstätter.

HALLO? Geht’s noch?

Sieger der Tassenprämierung wurde übrigens Scarlet mit einem Engel (fett und nicht flugfähig) auf scharlachrotem Feld. Was die Gute sich jetzt als Preis gewählt hat (die rindsköpfige Tasse der Prinzregentin oder einen Gefallen oder was auch immer) ist leider nicht bekannt.

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.