Seiten

Archive

Rückkehr zu den Wölfen

Einladung von Lorenz Walkstätter am 6. September 2008.

Traumtänzer, Wertschöpfer und Nachtritter — mit roten Fäden weben wir Muster in die Schleier der Nacht. Ein Muster von Geschichten.

Der vom Gastgeber als Tales Without Sunlight betitelte Soirée war nach längerem Schweigen um den ehemaligen Senator der Toreador zu Hamburg wohl das Comeback in das gesellschaftliche Treiben der nächtlichen Jäger Hamburgs. Ein Kreis von etwa 10 Kainiten gab sich die Ehre und nutzte die Gelegenheit zu Austausch und Geschäft: Frau Kokany und Herr Heinrich von Haus und Clan, die Brujah Scarlet, der Erzeuger des Gastgebers Frau von Liliental, der Gangrel Yerodin, die Kinder des Mondes Herr Schmitt und Frau Julia Meyer, der Clanslose Lex, sowie der Nosferatu Birger Storm. Dazu gesellte sich ein neues Gesicht, ein Toreador namens Dante.

Träumer sinnten über die Pythischen Spiele. Wertschöpfer boten Antworten auf teure Fragen feil. Nachtritter ließen Taten nicht aus. Knoten wurden geflochten: lose Enden verknüpft und bestehende Bande auf ihre Reißfestigkeit geprüft. Eine besondere Rolle schienen hier die beiden Vertreter von Haus und Clan einzunehmen, sorgte doch ein Koffer und eine Dose für einigen Aufruhr.

Am Ende des Abend stand der zufriedene Gastgeber des dunkelroten Nachtclubs, der einen Plan erfüllt sah. Zurück unter Wölfen.

Diesen Beitrag kommentieren

Du must angemeldet sein, um Kommentare abzugeben zu können.